Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Mein Lebenslauf

Privates und Berufliches:

Geboren 15.01.1972 in Borna (Sachsen)
1978-1988 Besuch POS "W.I.Lenin" Borna-Ost
1988-1990 Besuch EOS "W.Pieck", ab 1989 umbenannt in Gymnasium "Am Breiten Teich", Borna
1990-1991 Grundwehrdienst
1991 bis 1996 Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg
1996 Abschluss 1. Juristischen Staatsexamen
1996 bis 1997 Studium Politikwissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen-Nürnberg
1997 bis 1999 Studium Sozialwissenschaften an der Universität Gesamthochschule in Duisburg
1997 bis 1999 Rechtsreferendariat an dem Oberlandesgericht Düsseldorf, Landgerichtsbezirk Duisburg
1999 Abschluss 2. Juristischen Staatsexamen
Seit 1999 Rechtsanwalt in Lutherstadt Wittenberg
1999-2001 angestellter Rechtsanwalt
2001-2004 Partner örtliche Sozietät "Rettler & Schindler"
2004 selbstständiger Rechtsanwalt in Einzelkanzlei
Seit 2007 Rechtsanwalt auch in Berlin
Ab 2011 Partner überörtliche Sozietät "Schindler * Elmenthaler * Rechtsanwälte"
Seit 2017 Fachanwalt für Arbeitsrecht

Politisches:

1978-1982 Mitglied der Pionierorganisation "Ernst Thälmann"
1982-1989 Mitglied der FDJ
1989 Austritt aus der FDJ und Mitglied der "Jungen Linken Borna" als Teil der MJV/Junge Linke, später JungdemokratInnen/Junge Linke
1992-1996 Mitglied des Sozialistischen Hochschulbundes (SHB) Erlangen-Nürnberg
1992-1996 Mitglied der Fachschaftsinitiative (FSI) Jura als Teil des BAKJ (Bundesarbeitskreis Kritischer Jura-Gruppen)
1996-1999 Mitglied der Alternativen Liste/Linken Liste Uni-GH Duisburg
1999-2002 Mitglied des Bundesvorstandes der JungdemokratInnen/Junge Linke
Seit 2001 Mitglied von attac
Seit 2005 Mitglied der PDS, später Linkspartei.PDS, nunmehr DIE LINKE
2009-2018 Vorsitzender des Ortsverbandes Wittenberg der Partei DIE LINKE
2007-2018 Mitglied des Kreistags Landkreis Wittenberg, von 2014-2018 Fraktionsvorsitzender der Linksfraktion
2011-2018 Mitglied des Landesvorstandes des LV Sachsen-Anhalt der Partei DIE LINKE, 2014-2018 als stv. Landesvorsitzender

Weitere Mitgliedschaften:

Dienstleistungsgewerkschaft ver.di, Institut Solidarische Moderne e.V., Fördererkreis demokratischer Volks- und Hochschulbildung e.V., Freundinnen und Freunde des prager frühling e.V., Anhaltinischer Anwaltsverein im Deutschen Anwaltsverein (DAV)


Meine Vorstellung

(...) Ich will dafür sorgen, dass wir den Weg zu einer sozialistischen, verbindenden Mitgliederpartei weitergehen. Dass wir unsere Bündnis- und Kampagnenfähigkeit stärken. Dass wir unseren Einfluss im parlamentarischen Raum ausweiten. Dass wir als Partei so wachsen, dass es uns nachhaltig stabilisiert. (...) WEITER