Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Webtalk mit Andreas Günther

Mit dem Leiter des Regionalbüros der Rosa-Luxemburg-Stiftung in New York, Andreas Günther, besprach ich die ersten 100 Tage Präsidentschaft von Joe Biden. Es wurde deutlich, dass sich die USA in einem Veränderungsprozess befindet, der auch - im Vergelich zur Politik Trumps - interessante Elemente beinhaltet. Wir sprachen über das billionenschwere öffentliche Investitionsprogramm, dass die Infrastruktur des Landes erneuern und Millionen Arbeitsplätze schaffen soll. Auch die Rückkehr der Politik zu klimaschützenden Aktivitäten war Thema. Außenpolitisch besorgt Andreas Günther u.a. die zunehmenden Spannungen mit China, bei denen er die Gefahr einer (kriegerischen) Eskalation sieht.

Den gesamten Webtalk gibt es hier.