Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Webtalk mit Philipp Jacks

Über die Diskussionen zum bedingungslosen Grundeinkommen und Konzepte eines neuen Sozialstaats sprach ich mit Philipp Jacks (Geschäftsführer der DGB-Region Frankfurt-Rhein-Main). Im Vordergrund stand die Frage nach den Kräftverhältnissen, mit denen wir eine Verbesserung des Sozialstaats erringen können. Bereits jetzt sind Kämpfe um einen höheren Mindestlohn oder um höhere Hartz IV-Sätze extrem zäh und langwierig. Eine "politische Abkürzung" hin zu einem völlig neuen, fairen System der Finanzierung des sozialen Zusammenlebens - vermutlich auch unter Preisgabe des bisherigen Sozialstaats - erscheint nicht überzeugend. Klar ist dennoch, dass wir für eine deutlich bessere soziale Absicherung - z.B. in Form von mehr sozialer Infrastruktur - kämpfen müssen.

Den gesamten Webtalk gibt es hier.