Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Webtalk mit Ulrike Herrmann

Die Diskussionen um das Für und Wider von Wirtschaftswachstum prägt seit vielen Jahren die linke Debatte. Vor dem Hintergrund des angestrebten sozial-ökologischen Wandels diskutierte ich mit Ulrike Herrmann (Wirtschaftsjournalistin, taz) die Frage, wie wir zu einer nachhaltigeren und gleichzeitig sozial ausgestalteten Welt kommen. Herrmann sprach sich klar für eine Schrumpfung aus, sieht aber bisher zu wenig funktionierende Ansätze. Gründe sieht sie hierfür u.a. darin, dass auch erneuerbare Energien begrenzt (z.B. hinsichtlich Speicherung) seien und es einfach deswegen kein weiteres Wachstum geben könne. Ein sehr anregender Talk, in dem ich natürlich auch LINKE Vorstellungen für den sozial-ökologischen Wandel skizzierte.

Den gesamten Webtalk gibt es hier.